roppen

['ropn]

reien

Deem hoon ich mol oantlich de Hoa geroppt - Dem habe ich einmal ordentlich die Haare gerauft.

Ropp oantlich lo druun, da' gt daat schungs los - Zieh mal krftig daran, dann lst sich das schon.